08.06.2021

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

wir freuen uns! Endlich ist es soweit und auch wir können ab Montag, den 14.06.2021 wieder unserem Wassersport nachgehen. Maximal 15 Personen (in Annen 24 Pers.) dürfen pro Kurs im Wasser sein.

Eine vorherige Anmeldung ist deshalb unverzichtbar. Die Anmeldung für die Vereinsmitglieder täglich
ab 10:00 Uhr bei Sigrid Wildraut (0178 4079362),


aus terminlichen Gründen ab dem 21.06.21
bei Volker Zacher (02302 51546).


Für die Teilnehmenden der REHA-Angebote bei Ulrike Weber (0171 2400790).

Darüber hinaus ist ein Nachweis der 2-fachen Impfung plus 14 Tage, der Genesung von einer COVID Erkrankung oder ein negativer Test bzw. Selbsttest in Anwesenheit der Übungsleitung notwendig.

 

Hallenbad Wit-Annen:

Wassergymnastik/ Verein
(bis 24 Personen)

Dienstag

20.00 - 21.00

 

Lehrschwimmbecken Brenschenschule Wit-Bommern

 

Angebot

Wochentag

neue Zeiten ab 06.06.2021

Allgem. Schwimmen/ Verein

Montag

15.00 - 15.45

Allgem. Schwimmen/ Verein

Mittwoch

15.00 -16.15

Allgem. Schwimmen/ Verein

Donnerstag

18.30 - 19.15

Wassergymnastik/ Verein

Donnerstag

19.15- 20.00

Wassergymnastik/Reha

Donnerstag

20.00 -20.45

Wassergymnastik/Reha

Donnerstag

20.45 - 21.30

Allgem. Schwimmen/ Verein

Freitag

17.15 - 18.15

Aquajogging Tiefwasser/ Verein

Freitag

18.15 - 19.00

Wassergymnastik/ Reha

Freitag

19.00- 19.45

Um einen gefahrlosen und reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, sind folgende Hygiene-Maßnahmen unbedingt umzusetzen:

  • Alle Teilnehmer/-innen müssen bei Betreten des Lehrschwimmbades absolut symptomfrei sein.
  • Bis zum Erreichen der Umkleidekabine ist einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.
  • Die Duschbereiche dürfen nur von maximal vier Personen zeitgleich betreten werden.
  • Das Duschen nach dem Schwimmen ist nicht gestattet.
  • WC-Bereiche dürfen nur von einer Person betreten werden.
  • Nutzer halten in allen Räumen die gebotenen Abstandsregeln ein, in engen Räumen müssen sie warten bis anwesende Personen sich entfernt haben.
  • Das Schwimmbecken und die Beckenumgänge müssen nach dem Schwimmen unverzüglich verlassen und Menschenansammlungen vermieden werden. Auf dem Beckenumgang müssen enge Begegnungen vermieden und die gesamte Breite zum Ausweichen genutzt werden.
  • Die wichtigsten Maßnahmen zur individuellen Prävention einer Infektion mit Viren bestehen in einer Husten- und Nies-Etikette sowie einer gründlichen Handhygiene, also: Husten und Niesen möglichst immer in die Armbeuge, Hände häufig und gründlich waschen.

Alles Infos auch zum Download!


Wir wünschen allen trotz der Beschränkungen viel Spaß.

Bleibt gesund!

Der Vorstand